"Der Ball ist mein bester Freund."

Adthe, Spieler Harras Bulls

"Fußball ist eine eigene Sprache. Sie funktioniert ohne Worte"

Rüdiger Heid, Leitung "buntkicktgut"

"Der Spaß am Spiel das ist das wichtigste beim Fußball."

Steven – Harras Bulls

"buntkicktgut leistet großartige Integrationsarbeit"

Uli Hoeneß – Präsident FC Bayern

"Weiß kickt gut, Schwarz kickt gut, Bunt kickt am besten."

Anif – Schiedsrichter bkg

"buntkicktgut ist gelebte Integration."

Dr. Theodor Weimer - Vorstandssprecher HypoVereinsbank

"Ich habe vor niemanden Angst, respektiere aber jeden"

Guus Hiddink

"Wir sind ein Team, wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen."

Yasin – FC Brankos

"Das ist doch besser als irgendetwas Schlimmes zu machen, oder?"

Ardelan – Schiedsrichter bkg

"Der Ball ist die wichtigste Erfindung der Menschheit."

Sergio Zarate – ehem. argent. Fußballspieler

"buntkicktgut setzt sich mit beispielhaftem Erfolg für Toleranz ein."

Christian Ude – ehem. OB München

"Wir unterstützen den gewaltpräventiven Ansatz von buntkicktgut sehr gerne"

Dr. Rainer Koch – Präsident BFV

"Jugendliche lernen auf sportliche Weise den integrativen Grundgedanken von buntkicktgut kennen."

ehem. Bundespräsident Johannes Rau †2006

buntkicktgut
  • wird veranstaltet unter dem Dach der

    Initiativgruppe e.V.
  • wird gefördert von

    Landeshauptstadt München
  • wird gefördert von

    UniCredit Foundation
  • wird gefördert von

    Sky-Stiftung
  • wird gefördert von

    Tribute to Bambi
  • unser Partner

    UniCredit Foundation
  • wir danken für die Unterstützung

    Ausländerbeirat München
  • wir danken für die Unterstützung

    Edith-Haberland-Wagner-Stiftung
  • wir danken für die Unterstützung

    Adventskalender für gute Werke
  • wir danken für die Unterstützung

    Smart Stay Hostels
  • wir danken für die Unterstützung

  • wir danken für die Unterstützung

    Eversports
Spendenkonto

buntkicktgut - Initiativgruppe e.V.

HypoVereinsbank

IBAN: DE18 7002 0270 0659 5450 12
BIC: HYVEDEMM

Startseite WM Aktion 2014 mit buntkicktgut

2012_netzwerk-bremen_graffitti_hp

buntkicktgut

bei "90 Minutes, One Game, One Artwork" eine Kunstaktion zur WM 2014 in Brasilien

München, 2014-06-12 (ses) - 20 internationale Künstler erschaffen in München 20 Kunstwerke – und zwar innerhalb von einer Spielzeit von 90 Minuten. Heute ist es soweit – die Fußball-WM in Brasilien beginnt. Doch das ist nicht das einzige Großereignis. In München startet parallel dazu ein weiteres Highlight. Und zwar: „90 Minutes, One Game, One Artwork“ in der Galerie Robert Weber.

Vier Wochen lang werden dort 20 Künstler aus aller Welt – wie Marc Aurel und Adler A.F aus Deutschland, Carlos Freire aus Brasilien oder Ray Moore aus den USA – einzelne WM-Spiele verfolgen und dabei Kunstwerke erschaffen.

Live und direkt! Das ruft auch „buntkicktgut“ auf den Plan. Denn die Kunstwerke  werden versteigert. Und ein Teil des Erlöses geht  an die interkulturelle Straßenfußball-Liga in München.  

Während die Fußballstars dem runden Leder hinterher laufen, lassen die Künstler ihrer Kreativität und Inspiration freien Lauf.  In den 90 Minuten eines Spiels entsteht so jedes Mal ein neues Kunstwerk, das unter anderem von Angriff und Verteidigung, von List und Täuschung, von Freud und Leid sowie von Gut gegen Böse erzählt. Zu insgesamt 20 WM-Partien wird jeweils ein Künstler in der Galerie von Robert Weber erscheinen. Daneben können um die 50 Zuschauer Platz finden und das Zusammenspiel von Kunst und Fußball live verfolgen und miterleben.  „So ein Projekt gab es in München noch nie“, sagt Weber. „Kunst und Fußball spielen zusammen. Und davon profitieren nicht nur die Künstler und Fußballfans, sondern auch die kleinen Fußballkünstler von buntkicktgut.“

Die Kunstwerke werden während der Weltmeisterschaft bereits in der Galerie ausgestellt und können im Rahmen einer Kunstauktion am 14. Juli (ab 17 Uhr) ersteigert werden. 30 Prozent der Erlöse gehen an „buntkicktgut", kommen den Kindern der interkulturellen Straßenfußball-Liga zu Gute. „Wir finden es toll, wenn  Grenzen überschritten werden und dadurch neuer Spielraum entsteht – so wie jetzt bei Robert Weber mit Fußball und Kunst. Ein tolles und spannendes Projekt, bei dem zwei Welten aufeinander treffen, die viel mehr Gemeinsamkeiten haben, als man im Allgemeinen denkt. Fußball verbindet“, sagt Rüdiger Heid, Initiator und Leiter von buntkicktgut. „Und zwar nicht nur verschiedene Nationalitäten und Kulturen wie bei buntkicktgut, sondern  auch die sportliche mit der bildenden Kunst.“   

Den Anfang macht das Eröffnungsspiel am Donnerstag: Brasilien gegen Kroatien um 22 Uhr. Am Freitag geht es weiter mit Spanien gegen die Niederlande um 21 Uhr. Weitere Highlights sind die Partien der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal am 16. Juni (18 Uhr), gegen Kamerun am 21. Juni (21 Uhr) sowie gegen die USA am 26. Juni (18 Uhr).  Der gesamte Galerie-Spielplan bis zum Finale ist unter www.onegameoneartwork.com zu finden.