"Der Ball ist mein bester Freund."

Adthe, Spieler Harras Bulls

"Fußball ist eine eigene Sprache. Sie funktioniert ohne Worte"

Rüdiger Heid, Leitung "buntkicktgut"

"Der Spaß am Spiel das ist das wichtigste beim Fußball."

Steven – Harras Bulls

"buntkicktgut leistet großartige Integrationsarbeit"

Uli Hoeneß – Präsident FC Bayern

"Weiß kickt gut, Schwarz kickt gut, Bunt kickt am besten."

Anif – Schiedsrichter bkg

"buntkicktgut ist gelebte Integration."

Dr. Theodor Weimer - Vorstandssprecher HypoVereinsbank

"Ich habe vor niemanden Angst, respektiere aber jeden"

Guus Hiddink

"Wir sind ein Team, wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen."

Yasin – FC Brankos

"Das ist doch besser als irgendetwas Schlimmes zu machen, oder?"

Ardelan – Schiedsrichter bkg

"Der Ball ist die wichtigste Erfindung der Menschheit."

Sergio Zarate – ehem. argent. Fußballspieler

"buntkicktgut setzt sich mit beispielhaftem Erfolg für Toleranz ein."

Christian Ude – ehem. OB München

"Wir unterstützen den gewaltpräventiven Ansatz von buntkicktgut sehr gerne"

Dr. Rainer Koch – Präsident BFV

"Jugendliche lernen auf sportliche Weise den integrativen Grundgedanken von buntkicktgut kennen."

ehem. Bundespräsident Johannes Rau †2006

buntkicktgut
  • wird veranstaltet unter dem Dach der

    Initiativgruppe e.V.
  • wird gefördert von

    Landeshauptstadt München
  • wird gefördert von

    UniCredit Foundation
  • wird gefördert von

    Sky-Stiftung
  • wird gefördert von

    Tribute to Bambi
  • unser Partner

    UniCredit Foundation
  • wir danken für die Unterstützung

    Ausländerbeirat München
  • wir danken für die Unterstützung

    Edith-Haberland-Wagner-Stiftung
  • wir danken für die Unterstützung

    Adventskalender für gute Werke
  • wir danken für die Unterstützung

    Smart Stay Hostels
  • wir danken für die Unterstützung

  • wir danken für die Unterstützung

    Eversports
Spendenkonto

buntkicktgut - Initiativgruppe e.V.

HypoVereinsbank

IBAN: DE18 7002 0270 0659 5450 12
BIC: HYVEDEMM

Startseite Mit jungen Menschen eine Brücke bauen

Mit jungen Menschen eine Brücke bauen


München, 26.05.2017 - Über 40 junge Menschen von buntkicktgut wollen im August durch Fußball eine Brücke schlagen: von München nach Subotica (Serbien). Eine Brücke zwischen zwei Städten, an der bereits seit über zehn Jahren gebaut wird. Die nicht nur Kinder und Jugendliche verbinden soll, sondern auch verschiedenste Kulturen, Nationen und Ethnien. Jedoch können sich viele Spieler der „interkulturellen straßenfußball-ligen“ von buntkicktgut die Reisekosten für das „cross culture summer camp" vom 13. bis 22. August nach Serbien nicht leisten.

Ein Sommercamp, das für junge Menschen ab 12 Jahren insbesondere mit Flucht- und Migrationshintergrund veranstaltet wird - mit Trainingseinheiten, Ausflügen, einem interkulturellen Straßenfest und gemeinsamen Workshops an Schulen für Street Football Work. Seit 2005 verbindet buntkicktgut zu Subotica eine besondere Freundschaft, kommen Straßenfußball-Teams regelmäßig zu Turnieren nach München. Denn: In der serbischen Multikulti-Stadt soll nach dem Vorbild des Münchener buntkicktgut-Standorts eine Straßenfußball-Liga mit unterschiedlichen Partizipationsprojekten entstehen, die mit der Kraft des Fußballs Serben, Kroaten, Bunjewatzen, Roma und Magyaren vereinen.

Mit 150 Euro konnten wir die Eigenbeteiligung für jeden Teilnehmer bereits sehr gering halten, dank der Unterstützung von Stiftungen. Doch für einige Teilnehmer, droht die Reise dennoch zu platzen, da viele Eltern die verhältnismäßig geringen Kosten für das Camp einfach nicht aufbringen können.

Und so sucht buntkicktgut nach "Sommercamp-Paten", die die Eigenbeteiligung an den Kosten für einzelne Jugendliche übernehmen und so beim Bau der völkerverbindenden Brücke zwischen München und Subotica mithelfen. Mit Ihrer Unterstützung wollen wir junge Menschen aus sozial schwachen Familien in München, die Möglichkeit bieten, auch einmal in den Urlaub zu fahren und die Sommerferien in vollen Zügen zu genießen. Und jedem Einzelnen dadurch auch die Chance geben, neue Horizonte zu entdecken sowie neue Erfahrungen zu sammeln.

Melden Sie sich einfach bei uns. Wir stehen Ihnen für Fragen zum "cross culture summer camp" von buntkicktgut gerne zur Verfügung. Gerne können auch mehrere Personen eine Patenschaft übernehmen oder eine Person eine Teilpatenschaft für eine Teilnehmerin oder Teilnehmer.

Nähere Informationen zu unseren „cross culture summer camps“ finden Sie auf unserer Webseite (www.buntkicktgut.de) - sowie in der Anlage ein hoch aufgelöstes Foto.

Sportliche Grüße, Rüdiger Heid (Leiter und Entwickler von buntkicktgut)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Gerda Kindelán Roché
089-510861-11
0173/5783683
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.buntkicktgut.de