"Der Ball ist mein bester Freund."

Adthe, Spieler Harras Bulls

"Fußball ist eine eigene Sprache. Sie funktioniert ohne Worte"

Rüdiger Heid, Leitung "buntkicktgut"

"Der Spaß am Spiel das ist das wichtigste beim Fußball."

Steven – Harras Bulls

"buntkicktgut leistet großartige Integrationsarbeit"

Uli Hoeneß – Präsident FC Bayern

"Weiß kickt gut, Schwarz kickt gut, Bunt kickt am besten."

Anif – Schiedsrichter bkg

"buntkicktgut ist gelebte Integration."

Dr. Theodor Weimer - Vorstandssprecher HypoVereinsbank

"Ich habe vor niemanden Angst, respektiere aber jeden"

Guus Hiddink

"Wir sind ein Team, wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen."

Yasin – FC Brankos

"Das ist doch besser als irgendetwas Schlimmes zu machen, oder?"

Ardelan – Schiedsrichter bkg

"Der Ball ist die wichtigste Erfindung der Menschheit."

Sergio Zarate – ehem. argent. Fußballspieler

"buntkicktgut setzt sich mit beispielhaftem Erfolg für Toleranz ein."

Christian Ude – ehem. OB München

"Wir unterstützen den gewaltpräventiven Ansatz von buntkicktgut sehr gerne"

Dr. Rainer Koch – Präsident BFV

"Jugendliche lernen auf sportliche Weise den integrativen Grundgedanken von buntkicktgut kennen."

ehem. Bundespräsident Johannes Rau †2006

buntkicktgut
  • wird veranstaltet unter dem Dach der

    Initiativgruppe e.V.
  • wird gefördert von

    Landeshauptstadt München
  • wird gefördert von

    UniCredit Foundation
  • wird gefördert von

    Sky-Stiftung
  • wird gefördert von

    Tribute to Bambi
  • unser Partner

    UniCredit Foundation
  • wir danken für die Unterstützung

    Ausländerbeirat München
  • wir danken für die Unterstützung

    Edith-Haberland-Wagner-Stiftung
  • wir danken für die Unterstützung

    Adventskalender für gute Werke
  • wir danken für die Unterstützung

    Smart Stay Hostels
  • wir danken für die Unterstützung

  • wir danken für die Unterstützung

    Eversports
Spendenkonto

buntkicktgut - Initiativgruppe e.V.

HypoVereinsbank

IBAN: DE18 7002 0270 0659 5450 12
BIC: HYVEDEMM

Startseite FC Bayern Youth Cup: Zweiter Platz für Team Germany

FC Bayern Youth Cup:

Zweiter Platz für Team Germany

München, 30.05.2016 - Gut gespielt, gut gekämpft – doch am Ende reichte es für das „Team Germany“ nur zu Platz zwei beim Welt-Finale des FC Bayern Youth Cups. Die deutsche Mannschaft, bestehend aus buntkicktgut-Spielern, gratulierte Österreich zum Turniersieg. In der Allianz Arena trafen die U-17-Auswahlteams aus China, Japan, USA, Österreich, Indien, Thailand und Deutschland aufeinander und zeigten unter den Augen des früheren Bayernstars und Schirmherren Paul Breitner Fußball vom Feinsten.

„Das Niveau wird von Jahr zu Jahr besser beim FC Bayern Youth Cup“, sagte Breitner und betonte: „Besonders die Spieler der interkulturellen Straßenfußball-Liga „buntkicktgut“ zeigen, dass sie nicht nur sehr gute Straßenfußballer sind, die kämpfen und spielen können. Sie treten auch immer mehr als Team auf.“ Zehn Nachwuchskicker hatten nach einer dreimonatigen Qualifikation in München, einem Sichtungsturnier auf dem Bayernvereinsgelände an der Säbener Straße sowie einem finalen Trainingslager den Sprung ins „Team Germany“ geschafft. Zehn buntkicktgut-Akteure, die in der Allianz Arena beim Weltfinale unermüdlich rannten und rackerten.

Auf dem heiligen Rasen der Bayernstars lief es für das „Team Germany“ eigentlich gut. Zu Beginn ein 1:0 gegen die USA, dann jedoch eine 0:1-Schlappe gegen sehr starke Thailänder. Ein 3:0 gegen Indien, 1:0 gegen China sowie ein 2:0 gegen Japan. Doch zum Abschluss ein unnötiges 1:2 gegen Österreich, den späteren Turniersieger. „Meine Jungs haben toll gespielt und alles gegeben“, sagt Davor Mucic, Trainer vom „Team Germany“, das wie im vergangenen Jahr Platz zwei beim FC Bayern Youth Cup belegt. „Wir hatten uns schon mehr erhofft. Hätten am Ende mit etwas mehr Glück auch noch das eine oder andere Tor mehr schießen können“, sagt Darius Awoudja, der in der interkulturellen Straßenfußball-Liga für Samborella spielt. „Aber auch so war der FC Bayern Youth Cup für alle Spieler ein unvergessliches und tolles Erlebnis.“

Die Spieler des „Team Germany“ 2016: William Djayo (Red Scorpions), Marcel Baraniecki (Balkan Mix), Darius Awoudja (Samborella), Ahmad Assaf (MSW Juniors), Daniel Korang und Dominik N’gatie (beide Harras Bulls), Anel Softic (Balkan Mix), Mehmet Selat, Leaven von Nauckhoff (MSW Juniors), Tolla Karim (Harras Bulls). Trainer: Davor Mucic, Oussman Kofia, Ismail Wali (alle buntkicktgut).

Hier findet ihr ein Video vom FC Bayern Youth Cup: video
Und hier nochmal ein Rückblick in Bildern, Zahlen und Fakten auf den FC Bayern Youth Cup 2016: