"Der Ball ist mein bester Freund."

Adthe, Spieler Harras Bulls

"Fußball ist eine eigene Sprache. Sie funktioniert ohne Worte"

Rüdiger Heid, Leitung "buntkicktgut"

"Der Spaß am Spiel das ist das wichtigste beim Fußball."

Steven – Harras Bulls

"buntkicktgut leistet großartige Integrationsarbeit"

Uli Hoeneß – Präsident FC Bayern

"Weiß kickt gut, Schwarz kickt gut, Bunt kickt am besten."

Anif – Schiedsrichter bkg

"buntkicktgut ist gelebte Integration."

Dr. Theodor Weimer - Vorstandssprecher HypoVereinsbank

"Ich habe vor niemanden Angst, respektiere aber jeden"

Guus Hiddink

"Wir sind ein Team, wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen."

Yasin – FC Brankos

"Das ist doch besser als irgendetwas Schlimmes zu machen, oder?"

Ardelan – Schiedsrichter bkg

"Der Ball ist die wichtigste Erfindung der Menschheit."

Sergio Zarate – ehem. argent. Fußballspieler

"buntkicktgut setzt sich mit beispielhaftem Erfolg für Toleranz ein."

Christian Ude – ehem. OB München

"Wir unterstützen den gewaltpräventiven Ansatz von buntkicktgut sehr gerne"

Dr. Rainer Koch – Präsident BFV

"Jugendliche lernen auf sportliche Weise den integrativen Grundgedanken von buntkicktgut kennen."

ehem. Bundespräsident Johannes Rau †2006

buntkicktgut
  • wird veranstaltet unter dem Dach der

    Initiativgruppe e.V.
  • wird gefördert von

    Landeshauptstadt München
  • wird gefördert von

    UniCredit Foundation
  • wird gefördert von

    Sky-Stiftung
  • wird gefördert von

    Tribute to Bambi
  • unser Partner

    UniCredit Foundation
  • wir danken für die Unterstützung

    Ausländerbeirat München
  • wir danken für die Unterstützung

    Edith-Haberland-Wagner-Stiftung
  • wir danken für die Unterstützung

    Adventskalender für gute Werke
  • wir danken für die Unterstützung

    Smart Stay Hostels
  • wir danken für die Unterstützung

  • wir danken für die Unterstützung

    Eversports
Spendenkonto

buntkicktgut - Initiativgruppe e.V.

HypoVereinsbank

IBAN: DE18 7002 0270 0659 5450 12
BIC: HYVEDEMM

Startseite Tor ins Glück: werdet Teil der buntkicktgut Tippgemeinschaft

Tor ins Glück:

Tipp einfach mit!

München, 20.05.2016 - Tippen, Gewinnen und Gutes tun – unter diesem Motto können Fußballfreunde bei „Tor ins Glück“, dem kostenlosen Tippspiel zur EM in Frankreich, ab sofort ihr Fachwissen und ihren Fußballriecher unter Beweis stellen. Wie zum Beispiel die Trainer und Spieler der SpVgg Unterhaching, die bereits zur Tippgemeinschaft zählen. Doch dabei dreht sich nicht alles nur um Fußball und Gewinnen. „Tor ins Glück“ und buntkicktgut spielen zusammen...

 

„Tor ins Glück“ macht gleichzeitig auf ein soziales Projekt aufmerksam, für das man eine freiwillige Spende abgeben kann. In diesem Fall für „buntkicktgut - interkulturelle straßenfußball-ligen“

So funktioniert's: Sobald eine EM oder WM ins Haus steht, ist das Fußballfieber allgegenwärtig. Freunde und Kollegen schließen sich zu großen Tippgemeinschaften zusammen und tippen um die Wette. "Tor ins Glück" wird diesen Spaß am Mitfiebern kostenlos im Internet anbieten. Das Besondere: Das Tippspiel macht gleichzeitig auf eine soziale Organisation aufmerksam – für das man direkt eine Spende abgeben kann.

Los gehen soll es 2016 zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, die vom 10. Juni bis 10. Juli stattfindet. Allein in Deutschland werden dann Millionen von Fußball-Fans auf wie neben den Bolzplätzen begeistert mitfiebern. Runde für Runde kann man bei „Tor ins Glück“ auf die Spielergebnisse setzen und Punkte sammeln – allein oder mit Freunden und Kollegen in einer Tippgemeinschaft. Dazu noch „buntkicktgut“ durch eine freiwillige Spende ganz einfach und direkt unterstützen. Tolle Preise kann man außerdem gewinnen. „Tor ins Glück“ ist eine Initiative von „K1a Das Kommunikationswerk“ und wird in den kommenden zwei Jahren mit buntkicktgut zusammenarbeiten.

Die freiwilligen Spenden gehen vollständig an die Straßenfußballorganisation "buntkicktgut". Die "interkulturellen straßenfußball-ligen" bringen bundesweit junge Menschen verschiedenster kultureller, sozialer und nationaler Herkunft zusammen - und das nun schon seit 1997. Im Sommer wie im Winter. Mittlerweile gibt es neben München weitere buntkicktgut-Standorte in Berlin, Düsseldorf, Dortmund, Würzburg und Niederbayern. Über 4000 Jugendliche werden so pro Woche von buntkickgut in ganz Deutschland erreicht. Kinder aus aller Welt und aus allen sozialen Schichten – durch den Fußball verbunden und vereint.

Alle weiteren Infos: www.torinsglueck.de