"Der Ball ist mein bester Freund."

Adthe, Spieler Harras Bulls

"Fußball ist eine eigene Sprache. Sie funktioniert ohne Worte"

Rüdiger Heid, Leitung "buntkicktgut"

"Der Spaß am Spiel das ist das wichtigste beim Fußball."

Steven – Harras Bulls

"buntkicktgut leistet großartige Integrationsarbeit"

Uli Hoeneß – Präsident FC Bayern

"Weiß kickt gut, Schwarz kickt gut, Bunt kickt am besten."

Anif – Schiedsrichter bkg

"buntkicktgut ist gelebte Integration."

Dr. Theodor Weimer - Vorstandssprecher HypoVereinsbank

"Ich habe vor niemanden Angst, respektiere aber jeden"

Guus Hiddink

"Wir sind ein Team, wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen."

Yasin – FC Brankos

"Das ist doch besser als irgendetwas Schlimmes zu machen, oder?"

Ardelan – Schiedsrichter bkg

"Der Ball ist die wichtigste Erfindung der Menschheit."

Sergio Zarate – ehem. argent. Fußballspieler

"buntkicktgut setzt sich mit beispielhaftem Erfolg für Toleranz ein."

Christian Ude – ehem. OB München

"Wir unterstützen den gewaltpräventiven Ansatz von buntkicktgut sehr gerne"

Dr. Rainer Koch – Präsident BFV

"Jugendliche lernen auf sportliche Weise den integrativen Grundgedanken von buntkicktgut kennen."

ehem. Bundespräsident Johannes Rau †2006

buntkicktgut
  • wird veranstaltet unter dem Dach der

    Initiativgruppe e.V.
  • wird gefördert von

    Landeshauptstadt München
  • wird gefördert von

    UniCredit Foundation
  • wird gefördert von

    Sky-Stiftung
  • wird gefördert von

    Tribute to Bambi
  • unser Partner

    UniCredit Foundation
  • wir danken für die Unterstützung

    Ausländerbeirat München
  • wir danken für die Unterstützung

    Edith-Haberland-Wagner-Stiftung
  • wir danken für die Unterstützung

    Adventskalender für gute Werke
  • wir danken für die Unterstützung

    Smart Stay Hostels
  • wir danken für die Unterstützung

  • wir danken für die Unterstützung

    Eversports
Spendenkonto

buntkicktgut - Initiativgruppe e.V.

HypoVereinsbank

IBAN: DE18 7002 0270 0659 5450 12
BIC: HYVEDEMM

Startseite Niederbayern Newroz aus Straubing gewinnen buntkicktgut- Open auf dem Corso Leopold

buntkicktgut-Open auf dem Corso Leopold

–Newroz aus Straubing auf dem 1. Platz

2016-09-15, (Regio- aktuell 24) Die Straubinger Straßenkicker „Newroz“ holten am Samstag den Gesamtsieg im internationalen Straßenfußballturnier in München. Beim sechsten „buntkicktgut-Open: UniCredit-Cup“ auf dem Streetlife-Festival haben Teams aus der Schweiz, Serbien, Berlin, Dortmund und Deutschland teilgenommen. In der Alterskategorie Senioren / Ü17 setzten sich die Straubinger Freizeitkicker gegen 16 Teams durch.

Clever und effektiv taktierten sie sich ins Finale im Straßenfußball-Court auf der Leopoldstraße. Die Finalbegegnung gegen die „Johanniter Kickers“ wurde bis zur letzten Minute nervenaufreibend und technisch auf einem sehr hohen Niveau gespielt. Mit einem Endstand von 2:1 wurden die Spieler von „Newroz“ mit einem Pokal zum Sieger des Turniers gekürt. Joan Ali wurde zum wiederholten Mal in das „Dreamteam“ gewählt. Er erhielt die Auszeichnung „Bester Teamplayer“ und machte den Abschluss für sein Team perfekt.

Auf ihrem langen Weg zum Siegertreppchen musste sich das Team in der Niederbayern-Liga gegen die Rivalen aus Deggendorf, Mallersdorf-Pfaffenberg, Dingolfing, Bogen und Landshut behaupten. In vier Spieltagen der „buntkicktgut- interkulturellen Straßenfußball-Liga“ katapultierte sich „Newroz“ an die Tabellenspitze und qualifizierte sich somit für die Teilnahme am internationalen Turnier in München. Ebenfalls qualifizierte sich das Team „AA“ aus Mallersdorf-Pfaffenberg als Fairplay-Sieger von Niederbayern. In München wurde die Mannschaft für ihr faires Spiel erneut mit einem Fairplay-Pokal ausgezeichnet.

Das Straßenfußballprojekt wird auf lokaler Ebene im Rahmen des Projekts IDEE „Integration durch ehrenamtliches Engagement“ in Kooperation mit Buntkicktgut –Niederbayern unter der ehrenamtlichen Trägerschaft des 1:1 Betreuungsvereins – Soziale Partnerschaften e.V. unterstützt.

Durch das Aufeinandertreffen von Spielern aus unterschiedlichen Buntkicktgut-Standorten auf dem Turnier in München werden die Früchte der kontinuierlichen, regionalen Arbeit sichtbar. Die ehrenamtlich engagierten Jugendlichen aus unserer Region belohnen sich für ihre Arbeit selbst und ernten die Lorbeeren nicht nur im überregionalen sondern sogar im internationalen Vergleich. Sie bringen die beiden zu gewinnenden Titel mit nach Niederbayern in die Stadt Straubing und den Landkreis und werden zu Vorbildern für die kommenden Generationen der Straßenfußball-Kids.

Das Straßenfußball-Team „Newroz“ bei Siegerehrung mit dem Gründer von Buntkicktgut Rüdiger Heid (hinten rechts) – Foto: Ulrich