"Das Kicken in den Straßen von Berlin hat mir sehr viel gebracht - als Fußballer, aber auch als Mensch."

Jérôme Boateng (Weltmeister 2014)

"Fußball ist eine eigene Sprache. Sie funktioniert ohne Worte"

Rüdiger Heid, Leitung "buntkicktgut"

"Der Spaß am Spiel das ist das wichtigste beim Fußball."

Steven – Harras Bulls

"Vieles, was man später im Leben braucht, kann man auf dem Fußballplatz erlernen – wie Teamwork, Kampfgeist und Fairness."

Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen)

"Weiß kickt gut, Schwarz kickt gut, Bunt kickt am besten."

Anif – Schiedsrichter bkg

"buntkicktgut ist gelebte Integration."

Dr. Theodor Weimer - Vorstandssprecher HypoVereinsbank

"Wir sind ein Team, wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen."

Yasin – FC Brankos

"Das ist doch besser als irgendetwas Schlimmes zu machen, oder?"

Ardelan – Schiedsrichter bkg

"Über den Fußball gewinnen die Kids soziale Kompetenzen, die sie auch außerhalb des Bolzplatzes weiterbringen."

Guildo Horn (Entertainer)

"buntkicktgut setzt sich mit beispielhaftem Erfolg für Toleranz ein."

Christian Ude – ehem. OB München

"Wir unterstützen den gewaltpräventiven Ansatz von buntkicktgut sehr gerne"

Dr. Rainer Koch – Präsident BFV

"Jugendliche lernen auf sportliche Weise den integrativen Grundgedanken von buntkicktgut kennen."

ehem. Bundespräsident Johannes Rau †2006

buntkicktgut
  • wird veranstaltet unter dem Dach der

    Initiativgruppe e.V.
  • wird gefördert von

    Landeshauptstadt München
  • wird gefördert von

    UniCredit Foundation
  • wird gefördert von

    Sky-Stiftung
  • wird gefördert von

    Tribute to Bambi
  • unser Partner

    UniCredit Foundation
  • wir danken für die Unterstützung

    Ausländerbeirat München
  • wir danken für die Unterstützung

    Edith-Haberland-Wagner-Stiftung
  • wir danken für die Unterstützung

    Adventskalender für gute Werke
  • wir danken für die Unterstützung

    Smart Stay Hostels
  • wir danken für die Unterstützung

  • wir danken für die Unterstützung

    Eversports
Spendenkonto

buntkicktgut - Initiativgruppe e.V.

HypoVereinsbank

IBAN: DE18 7002 0270 0659 5450 12
BIC: HYVEDEMM

Startseite Berlin IFTAR CUP – Kicken und Essen zum Sonnenuntergang

IFTAR CUP –

Kicken und Essen zum Sonnenuntergang

Berlin, 16.08.2018 – Vor 2 Monaten war Ramadan – erinnert ihr euch noch? In dieser Zeit fasten Musliminnen und Muslime auf der ganzen Welt für einen Monat lang und verzichten von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang auf Essen und Trinken. FUSSBALL darf aber gespielt werden, und das macht noch mehr Spaß, wenn danach alle gemeinsam das Fastenbrechen – den Iftar – bei leckerem Essen feiern!

Deshalb veranstalten wir im Rahmen unseres Netzwerks „Fussball Schafft Chancen“ jedes Jahr den IFTAR CUP, bei dem wir nach einem bunten Turnier mit gemischten Teams aus Berlin und der Welt gemeinsam zu Abend essen. Dieses Jahr fand der IFTAR CUP bereits zum dritten Mal statt, diesmal unter der Leitung von buntkicktgut berlin, dem Projekt FUSSBALL GRENZENLOS des Berliner Fußball-Verband e. V. und der Freiwilligenplattform Give Something Back To Berlin, die uns mit köstlichem Essen versorgten. Zu Gast waren wir dieses Jahr auf dem Platz von Türkiyemspor Berlin 1978 e.V.

Über 70 junge Menschen aus Deutschland, Afghanistan, Syrien, Irak, Iran, Eritrea, Türkei, Libanon und vielen anderen Ländern kickten am Freitag, den 08. Juni ab 17 Uhr in den Abend hinein, um dann pünktlich zum Sonnenuntergang gemeinsam das Fastenbrechen - den Iftar - zu feiern. Das Essen war köstlich, die Stimmung grandios und das Turnier ein großer - und fairer! - Erfolg!

Fotos des schönen Sommerabends findet ihr auf unserer facebook-Seite. Wenn ihr nächstes Jahr auch mitkicken und -essen möchtet, meldet euch zu Beginn des Ramadans bei uns. Es wird wieder lecker! :)

DANKE an alle Teams, die da waren, an unsere buntkickerInnen für die tolle Hilfe, unsere PartnerInnen für die prima Zusammenarbeit und den KöchInnen für das geniale Essen. Die tiptop Fotos kommen wieder von der 1A talentierten Kristina Tsak (hier geht’s zu ihrer Homepage).